Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung für das Sicherheitsgewerbe nach §34a Gewerbeordnung

Security - Sachkundeprüfung §34a GewO

Zielgruppe

Dieser Vorbereitungskurs richtet sich an Personen, die im Bewachungs- und Sicherheitsgewerbe tätig werden wollen.


Zu den Tätigkeiten als Security-Mitarbeiter zählen z.B.:
• Kontrollgänge im öffentlichen Verkehrsraum oder in Hausrechtsbereichen mit tatsächlich öffentlichem Verkehr,
• Schutz vor Ladendieben,
• Bewachungen im Einlassbereich vor gastgewerblichen Diskotheken,
• Bewachungen von Aufnahmeeinrichtungen nach § 44 Asylgesetz für Flüchtlingsunterkünfte,
• Bewachungen von zugangsgeschützten Großveranstaltungen.

Für die Wahrnehmung dieser Aufgaben ist der erfolgreich abgelegte Sachkundenachweis (Prüfung bei der IHK) gemäß § 34a GewO erforderlich.

Mit der Teilnahme an diesem Kurs werden Sie nach den gültigen Vorgaben auf das Ablegen des Nachweises der Sachkunde im Bewachungsgewerbe vorbereitet.

Lehrinhalte

Sie werden auf das Ablegen der Sachkundeprüfung im Sicherheitsgewerbe vorbereitet.


Zu den Unterrichtsthemen zählen unter anderem:
• Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung,
• Gewerberecht,
• Datenschutzrecht,
• Bürgerliches Gesetzbuch,
• Straf- und Strafverfahrensrecht,
• Umgang mit Waffen,
• Unfallverhütungsvorschrift Wach- und Sicherungsdienste,
• Umgang mit Menschen,
• insbesondere Verhalten in Gefahrensituationen
• und Deeskalationstechniken in Konfliktsituationen
• sowie interkulturelle Kompetenz unter besonderer Beachtung von Diversität und
gesellschaftlicher Vielfalt und
• Grundzüge der Sicherheitstechnik.

Nach Absolvieren des Vorbereitungskurses legen Sie die Prüfung nach §34a GewO vor der IHK ab.

Details

Einzelpreise pro Person

• Kurs: nur 1350,- €

Bezahlung / Kostenübernahme

• Kostenübernahme mittels Bildungsgutschein: Die Förderung und Übernahme der Ausbildungskosten ist durch die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter / Programm WeGebAU mittels Bildungsgutschein möglich!
• Selbstzahler: vorab per Überweisung
• Firmenkunden: per Rechnung
• Schulung von Firmen mit individuellen Terminen / Preisen auf Anfrage!
• Ausbildungsmaterial und Prüfungsgebühr sind in den Ausbildungskosten enthalten.

Dauer

1 Monat (160 Unterrichtseinheiten, Wochenkurs in Vollzeit: Mo-Fr 8:30 - 15:30 Uhr)

Qualifikation

IHK-Sachkunde gem. §34a Gewerbeordnung (GewO, Abs. 1 Satz 5)

Hinweise

• Führungszeugnis ohne relevanten Eintrag
• Allgemeine Eignung für das Berufsbild Sicherheitskraft
• Angemessenes und sicheres Auftreten
• Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift
• Mindestalter 18 Jahre
⚠ Bitte beachten:
Aus organisatorischen Gründen kann sich eine Verschiebung bzw. gänzliche Absage des geplanten Kurstermins ergeben, hierüber informieren wir Sie bis zu einer Woche vor dem geplanten Kursstart. Die Anmeldung gilt als verbindliche Reservierung eines Kursplatzes und ist bei Stattfinden des Kurses bindend.

zur Merkliste

Termine (0)

Datum:        
Ansicht:  Erweitert   Einfach

Zur Zeit stehen zu dieser Kursart keine öffentlichen Termine zur Verfügung.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, gern teilen wir Ihnen avisierte Termine mit oder stimmen einen individuellen Termin ab.
 

Leben retten lernen! ...weitersagen:


ANB auf Facebook liken